Der CKC-RSS-Feed (ckc-kassel.de/rss.xml) Der CKC bei Facebook (facebook.com) Der CKC bei Twitter (twitter.com) Version für mobile Endgeräte (mobile.ckc-kassel.de)

12/06/17

Advent ist, wenn man trotzdem paddelt

 

Am 3.12. war es wieder soweit – der 1. Advent. Traditionell findet an diesem Sonntag das Adventspaddeln vom Bezirk Nordhessen statt. Wie immer auf der Fulda von Guxhagen nach Kassel, also rund 19 Kilometer Wegstrecke. Unsere Meldeliste und die mündlichen Zusagen waren respektabel. Aber das winterliche Wetter mit eisigem Wind und Dauerschneefall auf der einen und der hohe Wasserstand auf der anderen Seite ließen die Teilnehmerzahlen in allen Vereinen nach unten purzeln. In Guxhagen starteten lediglich 10 Paddler vom gesamten Bezirk. Wir waren mit zwei Vereinsmitgliedern darunter vertreten.

Paddeln im Winter hat seinen besonderen Reiz: die sportliche Betätigung in einer wunderbaren Winterlandschaft, das Erleben der Tiere und die meist besseren Wasserverhältnisse sind klare Vorteile.  Die kraftschonende Nutzung der Lohre an der Neuen Mühle (normaler Weise steht der Bootswagen im Winter nicht zur Verfügung) und der wackelfreie Ausstieg am Wintersteg am CKC rundeten das Erlebnis auf dem Wasser ab.

Gemütlicher war es dann im CKC, dem diesjährigen Treffpunkt der Paddler mit anschließender Ehrung der Jahresbesten in den verschiedensten Kanusportarten durch den Bezirksvorsitzenden Philipp Ries. Das Team um Peter Koch hatte den großen Raum sehr schön geschmückt und es sind dank zahlreicher Kuchenspenden alle kulinarisch sehr gut versorgt gewesen. Ein großes Dankeschön an alle Helfer in der Küche, an der Theke und am heimischen Backofen!

 

Christian