Der CKC-RSS-Feed (ckc-kassel.de/rss.xml) Der CKC bei Facebook (facebook.com) Der CKC bei Twitter (twitter.com) Version für mobile Endgeräte (mobile.ckc-kassel.de)

"Ab nach Kassel"

52. Hessisches Wanderfahrertreffen fand in der nordhessischen Metropole statt 

„Ab nach Kassel“ lautete das Motto für 110 hessische Kanuten aus 16 Vereinen am Wochenende 11. – 13.07.2014. Denn der Casseler Kanu-Club 1921 e.V. hatte zum 52. Hessischen Wanderfahrertreffen eingeladen.

Der Gastgeber CKC hatte für die aus ganz Hessen angereisten Paddler ein kontrastreiches Programm zusammengestellt: Am Samstag konnte entweder die Fulda per Boot bis Hann. Münden erkundet oder aber unter einheimischer Führung das jüngste Weltkulturerbe, der Bergpark Wilhelmhöhe, erwandert werden. Die für Sonntag geplante Fahrt von Guxhagen zum Cassler Kanu-Club musste aufgrund des hohen Wasserstandes der Fulda leider abgesagt werden.

Horst Frankenfeld wurde in diesem Jahre für seine Verdienste um den Kanusport geehrt. Die Vizepräsidentin Freizeitsport Petra Schellhorn überbrachte die Silberne Ehrennadel des HKV und würdigte Horsts Einsatz für den Kanusport in Hessen.

Es erfolgten ebenfalls die Ehrungen der Jahresbesten im Bereich Wandersport für das Paddeljahr 2013. Damen: 1. Platz Jutta Brüssler (PSV Grün-Weiß Kassel), 2. Platz Tus Liebig (TSV Pfungstadt), 3. Platz Ruth Lösel (WSV Offenbach-Bürgel) / Herren: 1. Platz Horstmar Werner (PSV Grün-Weiß Kassel), 2. Platz Rainer Lösel (WSV Offenbach-Bürgel), 3. Platz Norbert Kayser(WSV Offenbach-Bürgel). Ebenso konnte das Wanderfahrerabzeichen in Gold, Sonderstufe 45 an Peter Freund vom Witzenhäuser KC verliehen werden.

 

Monika Schütz